Digitales Covid Zertifikat Safe2Ski Check in

Im Bergbahnbetrieb gilt aktuell die 2G-Regel. Ein Zutritt ist nur für Geimpfte oder Genesene möglich!

Um Ihr auf die Allgäu-Walser-Card aufgebuchtes Bergbahnprodukt (Skipass, Berg-/Talfahrt, Oberstaufen PLUS, Bad Hindelang PLUS, Stinesser Inklusive, ...) nutzen zu können, müssen Sie vorher zwingend Ihr digitales Impf- oder Genesenenzertifikat auf Gültigkeit prüfen lassen. Ohne diese Prüfung wird Ihre Allgäu-Walser-Card mit einem solchen aufgebuchten Bergbahnprodukt nicht, wie sonst üblich, das Drehkreuz durch Vorhalten der Karte öffnen.

Die Prüfung kann an der Bergbahnkasse oder im Vorfeld online über eine Webseite der Bergbahnen stattfinden. Wir haben in beiden Fällen keinerlei Einfluss auf den Prozess. Sollten Sie über kein gültiges Zertifikat verfügen, kaufen Sie bitte kein Bergbahnprodukt über das Allgäu-Walser-Card - System. Eine Rückerstattung eines gekauften Produktes, welches Sie aufgrund eines fehlenden/ungültigen Zertifikats nicht nutzen können, ist ausgeschlossen.Bitte beachten Sie auch, dass dieses sehr neue Verifizierungsverfahren aufgrund des hohen Ansturms aus sämtlichen alpinen Skigebieten evtl. nicht durchgängig gut verfügbar ist. In diesem Fall versuchen Sie es bitte später noch einmal oder lassen Sie Ihr Bergbahnprodukt notfalls an der Kasse der jeweiligen Bergbahn freischalten.

Öffnen Sie für die Online-Prüfung bitte den folgenden Link: 

Die Seite ist von Haus aus in englischer Sprache verfügbar. Rechts oben können Sie jederzeit auf Deutsch umstellen.
(Die folgenden Erklärungen gehen davon aus, dass Sie auf Deutsch umgestellt haben)

Auf der aufgerufenen Seite wird die Chip-Nr. Ihres Datenträgers, sprich Ihrer Allgäu-Walser-Card, abgefragt. Diese Nummer finden Sie rechts oben auf der Rückseite Ihrer Karte. Entscheidend ist hier der gelb markierte Teil nach der 1-

Geben Sie die 21 Ziffern der Chip-Nummer bitte ohne Leerzeichen oder Bindestriche in das rechte Textfeld ein (die 01 links ist vorausgefüllt) und klicken Sie dann auf "Weiter". Sollte das folgende Eingabefeld nicht zu sehen sein, schließen Sie bitte die Seite und klicken Sie erneut auf den obenstehenden Link.

Auf der nächsten Seite können Sie nun entweder den QR-Code Ihres Zertifikats vor die Kamera Ihres Rechners/Smartphones halten (Der Zugriff auf die Kamera muss aktiv gewährt werden), oder Sie laden Ihr Zertifikat als PDF hoch. Die Prüfung erfolgt in beiden Fällen sofort.

Sollte das Bergbahnprodukt für ein Kind bis zum Alter von 12 Jahren gekauft worden sein, klicken Sie bitte auf den Button "Für Kinderticket hier klicken" und bestätigen Sie im nächsten Schritt, dass das Kind nicht älter als 12 Jahre ist.

Nach der Prüfung müssen Sie nun noch bestätigen, dass Sie mit der temporären Speicherung Ihres Zertifikats einverstanden sind.

Nach der Bestätigung sehen Sie die finale Bestätigung der erfolgreichen Prüfung Ihres Zertifikats. Sie können nun entweder weitere Karten von Familienangehörigen/Begleitpersonen freischalten, oder direkt mit Ihrer Karte zum Drehkreuz. Halten Sie die Karte einfach an die markierte Fläche am Drehkreuz und genießen Sie Ihren Tag in den Allgäuer Bergen.

Das hier geschilderte Prozedere wurde von den Bergbahnen zur Verfügung gestellt und von uns mehrfach getestet. Trotzdem können wir natürlich nicht garantieren, dass immer alles reibungslos funktioniert. Sollte es mit der Prüfung Ihres Zertifikats Probleme geben, müssten Sie daher leider, trotz im Vorfeld gekauften Bergbahnproduktes, mit Ihrer Allgäu-Walser-Card und Ihrem Zertifikat zur Prüfung und Freischaltung an die Kasse der Bergbahn gehen.