Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Oberallgäu Tourismus Service GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und informiert nachfolgend insbesondere über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenerhebung und Datenverarbeitung durch die Oberallgäu Tourismus Service GmbH. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, dessen Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung angegeben sind.

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie (nachfolgend auch „Nutzer“ genannt) über die Datenerhebung und Datenverwendung durch den gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verantwortlichen Anbieter Oberallgäu Tourismus Service GmbH, Jahnstraße 6, 87509 Immenstadt, E-Mail: info@oats.de, Tel.: +49 8323 9949-150 auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

 

Sicherheit

Die Oberallgäu Tourismus Service GmbH verwendet innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite des Internetauftrittes der Oberallgäu Tourismus Service GmbH verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Die Oberallgäu Tourismus Service GmbH bedient sich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Allgemeines

Die Oberallgäu Tourismus Service GmbH protokolliert - sowie speichert in den Logfiles der Systeme der Oberallgäu Tourismus Service GmbH - bei jedem Zugriff auf ihre Webseite auf Grundlage von Art. 6 (1) lit. f DSGVO folgende Daten: IP Adresse, Datum und Uhrzeit der Serverabfrage, Internet Service Provider, Brosertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, zuvor besuchte Webseite, auf der Webseite der Oberallgäu Tourismus Service GmbH aufgerufene Seiten. Diese Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Die Oberallgäu Tourismus Service GmbH verwendet die vorgenannten Daten lediglich anonymisiert für statistische Zwecke für den Betrieb ihres Angebotes, um die Funktionen und Inhalte ihrer Webseiten zu verbessern sowie die Sicherheit ihrer Systeme sicherzustellen. Dabei ist die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse für die Dauer der Sitzung notwendig, um die Auslieferung der Website zu ermöglichen. Aus diesen Gründen besteht ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO. In keinem Fall verwendet die Oberallgäu Tourismus Service GmbH die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Da die Erfassung der im ersten Absatz genannten Daten für den Betrieb der Webseite der Oberallgäu Tourismus Service GmbH zwingend erforderlich ist, besteht für den Nutzer keine  Widerspruchsmöglichkeit.

Die von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist spätestens nach sieben Tagen der Fall.

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten (alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum) werden grundsätzlich nur nach Einwilligung des Nutzers - oder wenn die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist - verarbeitet.

Haben Sie der Oberallgäu Tourismus Service GmbH personenbezogene Daten durch eine elektronische Kontaktaufnahme freiwillig zur Verfügung gestellt, werden nur die von Ihnen mitgeteilten Daten erhoben. Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen und/oder der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung. Ihre personenbezogenen Daten werden in jedem Fall gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies auf Grund gesetzlicher Vorschriften vorgesehen ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch gesetzliche Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

Soweit die Oberallgäu Tourismus Service GmbH für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt, ist Art. 6 (1) lit. a DSGVO Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, ist Art. 6 (1) lit. b DSGVO Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die Oberallgäu Tourismus Service GmbH unterliegt, ist Art. 6 (1) lit. c DSGVO Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Oberallgäu Tourismus Service GmbH oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Cookies

Wenn Sie die Webseite der Oberallgäu Tourismus Service GmbH aufrufen, werden auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO ein oder mehrere Cookies (Dateien, die es ermöglichen, auf dem PC des Nutzers auf dessen Nutzung bezogene Informationen zu speichern) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Dadurch ist eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufruf der Webseite möglich.

Dies hat den Zweck den Service der Oberallgäu Tourismus Service GmbH dadurch zu verbessern, dass z.B. Nutzereinstellungen gespeichert werden und dadurch eine individuellere Navigation ermöglicht wird. Die Cookies werden auch verwendet, um eine Analyse des Surfverhaltens des Nutzers zu ermöglichen. Es werden z.B. eingegebene Suchbegriffe, Häufigkeit von Seitenaufrufen und Inanspruchnahme von Funktionen der Webseite gespeichert. Darin liegt das berechtigte Interesse der Oberallgäu Tourismus Service GmbH im Sinne des Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer ist nicht möglich, weil die Daten  pseudonymisiert werden. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf der Webseite der Oberallgäu Tourismus Service GmbH werden die Nutzer durch einen Banner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Eine Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de; 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de. Informationen zur Dauer der Speicherung erhalten Sie https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.  Google wird diese Informationen in dem Auftrag der Oberallgäu Tourismus Service GmbH nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Darin liegt das berechtigte Interesse  der Oberallgäu Tourismus Service GmbH im Sinne des Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Die Übertragung von Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder einschränken. Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc. (www.google.de; 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Betroffenenrechte

Ihnen steht das Recht auf eine Bestätigung der Oberallgäu Tourismus Service GmbH darüber zu, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH verarbeitet werden.

Darüber hinaus steht Ihnen steht als Betroffenen gem. den Vorschriften der DSGVO – d.h. insofern personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden – ein Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO zu über: die Verarbeitungszwecke; die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Sie können gem. Art. 16 DSGVO von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH unverzüglich Berichtigung verlangen, wenn Ihre Daten, die die Oberallgäu Tourismus Service GmbH von Ihnen erfasst hat unrichtig oder unvollständig sind.

Sie können gem. Art. 18 DSGVO ggf. die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Nach der Einschränkung dürfen Ihre Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person, oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Die Oberallgäu Tourismus Service GmbH unterrichtet Sie bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Sie können gem. Art. 17 DSGVO bei Vorliegen von einem der dort genannten Gründe von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn es besteht eine Ausnahme von der Löschpflicht nach Artikel 17 (3) DSGVO.

Gem. Art. 19 DSGVO ist die Oberallgäu Tourismus Service GmbH - insoweit Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber der Oberallgäu Tourismus Service GmbH geltend gemacht haben - verpflichtet allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten dies mitzuteilen, außer die Mitteilung ist unmöglich oder mit unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben zudem das Recht über die Empfänger unterrichtet zu werden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Gem. Artikel 20 DSGVO haben Sie das Recht, von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Artikel 20 (1) lit.a DSGVO vorliegen, oder zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und keine Freiheiten und Rechte anderer Personen dadurch beeinträchtigt werden. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse, oder zur Ausübung öffentlicher Gewalt erforderlich ist.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von der Oberallgäu Tourismus Service GmbH umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die am Ende dieser Datenschutzerklärung genannte E-Mail Adresse.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung mit Erklärung gegenüber der Oberallgäu Tourismus Service GmbH zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung der Webseite der Oberallgäu Tourismus Service GmbH und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.allgaeu-walser-card.com/datenschutz/

Datenschutzbeauftragter

Maximilian Hartung
SECUWING GmbH & Co. KG | Datenschutz Agentur
Frauentorstraße 9
86152 Augsburg 
Telefon: +49 (0) 821 90786458
eMail: epost@datenschutz-agentur.de

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen