So funktionierts

Alle Leistungen der Ehrenamtskarte 2017-2019 können im Zeitraum vom 01. August 2017 bis zum 31. August 2019 je einmal kostenlos genutzt werden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Partner. Nähere Informationen enthalten Sie im jeweiligen Detaileintrag der Partnerbetriebe unter "Preise".

Ihre Ehrenamtskarte ist allerdings auch eine Allgäu-Walser-FAN-Card. Damit erhalten Sie viele Vorteile und Bonuspreise bei über 100 Freizeitpartnern im Allgäu und im Kleinwalsertal. Die FAN-Card ist dauerhaft gültig, es lohnt sich also, die Karte nach Ablauf der zwei Jahre aufzuheben!

Die Ehrenamtskarte wird alle zwei Jahre neu vergeben, die nächste Ausgabe ist für Sommer 2019 vorgesehen. Die Ehrenamtlichen, die eine Ehrenamtskarte erhalten sollen, werden von der jeweiligen Gemeinde ausgewählt.

Es ist also leider nicht möglich, als Ehrenamtlicher eigenständig eine Ehrenamtskarte zu beantragen. Aber selbstverständlich können Sie, sofern Sie keine Ehrenamtskarte erhalten haben, auch eine ganz normale Allgäu-Walser-FAN-Card beantragen. Und wer weiß, vielleicht werden Sie ja für die Ehrenamtskarte 2019-2021 vorgeschlagen.

Was Sie noch wissen sollten:

  • Wenn Sie die Bergbahnleistungen der Ehrenamtskarte nutzen möchten, müssen Sie bei vielen Bahnen nicht mehr an die Kasse,
    sondern gehen direkt durchs Drehkreuz.
     
  • Viele Bergbahnen bieten die Möglichkeit, ihre eigenen Tarife direkt auf die Karte zu buchen - z.B. Ihren Skipass.
     
  • Witterungs- und saisonbedingt kann es zu eingeschränkten Nutzungszeiten bei den Partnerbetrieben kommen.
     
  • Behandeln Sie Ihre Ehrenamtskarte so sorgfältig wie eine Kredit- oder EC-Karte und verwenden Sie die Karte nicht missbräuchlich.
     
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt der Karte mit der Sonne, Nagellack, Parfüm und Münzgeld.
    Knicken oder lochen Sie die Karte auf keinen Fall.
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen